Schloss Heinersdorf (Logo)


Jörg Opel

Schefferweg 2
12249 Berlin
Germany
Tel.: 030/7756302
joerg@opel-belz.de

© Copyright 2014-17

last update: 23.02.2017
(online seit: 23.05.2014)



News-Button
Neu eingestellt
Press News-Button for News
am 02.02.2017


Spenden-Link
Spende für das Schloss Heinersdorf
Schloss Heinersdorf


Integrationskreis
Integrationskreis Heinersdorf / Behlendorf
Heinersdorf
Behlendorf

Skype Me™!

Jörg Opels Facebook-Profil

XING

View my LinkedIn Profile


Heinersdorf

Gemeinde Steinhöfel


RSS-Feeds
RSS-Feeds Heinersdorf by MOZ.de
Heinersdorf
by MOZ.de



Weblica - Websites
einfach selber machen!

hotel.de

77446 Besucher seit dem 23.05.2014

Heinersdorfer Teufelsstein und Umgebung


Am Ortsausgang von Heinersdorf, an der Straße von Müncheberg kommend Richtung Frankfurt/Oder, findet man auf der linken Seite (Jahnsfelder Straße), direkt an der Kleingartenanlage „Am Teufelsstein“, diesen riesigen Stein. Oder parken Sie mit dem Auto am Schloss in Heinersdorf. Gehen Sie ca. 10 Minuten zu Fuß in die Ernst-Thälmann-Straße Richtung Heinersdorfer Vorwerk - überqueren Sie die Straße der Jugend - danach in die nächste Straße rechts Am Teufelsstein rein.
Folgende Geschichte haben alte Einheimische vom Teufelsstein zu berichten:
Es begab sich zu der Zeit, als die Bewohner von Heinersdorf eine Kirche bauen wollten. Man sammelte genügend Geld zum Bau der Kirche und errichtete sie. Als der Teufel eines Tages in Heinersdorf vorbei kam und sah, dass der Kirchturm höher als die Bauernhäuser war, ärgerte er sich sehr. Er warnte die Heinersdorfer, den Turm noch höher zu bauen, was sie jedoch nicht davon abhielt. Am Turm wurde weiter gebaut und zur Krönung noch ein Kreuz drauf gesetzt. Als der Teufel das nächste Mal nach Heinersdorf kam und dieses sah, erzürnte es ihn so sehr, dass er aus den Wäldern des Heinersdorfer Sees einen riesigen Stein holte und ihn gegen den Kirchturm warf. Der unrunde Stein traf jedoch nur die Kirchturmspitze und landete schließlich eine viertel Meile hinter dem Dorf an der heutigen Stelle. Eine erneute Sammlung der Heinersdorfer Bauern brachte jedoch nicht das erwünschte Ergebnis; die Heinersdorfer mussten sich mit einem kleineren Turm zufrieden geben.
Quelle: Des Teufels Steine - Findlinge in Brandenburg und ihre Geschichte, Harro Hess, Westkreuz-Verlag 2002
Fotografiert von Jörg Opel am 28.04.2016

Heinersdorfer Teufelsstein
Hinweisschild an der Straße Heinersdorfer Vorwerk - Am Teufelsstein
  • Heinersdorfer Teufelsstein
  • Heinersdorfer Teufelsstein
  • Heinersdorfer Teufelsstein
  • Heinersdorfer Teufelsstein
  • Heinersdorfer Teufelsstein
  • Heinersdorfer Teufelsstein
  • Heinersdorfer Teufelsstein
  • Heinersdorfer Teufelsstein
  • Heinersdorfer Teufelsstein
  • Heinersdorfer Teufelsstein
  • Heinersdorfer Teufelsstein

nach oben